Willkommen auf der MTT-Heimatseite

 

Herzlich willkommen auf der neuen Internetpräsenz der Naturfreunde Kiesgrube Dresden Dobritz e.V.
Wer sind wir? Interesse? Dann klick hier.

 

Neues vom MTT:

Nadja und René im Steinbruch Hartmannsdorf

Reisebericht zum Steinbruch in Hartmannsdorf (Chemnitz)
Nadja und meine Wenigkeit machten uns heute früh auf den Weg zum Steinbruch wo wir uns beim betreibenden Tauchsport Nautic e. V. angemeldet hatten . Nach ca. 45 min auf der Autobahn und 5 min Landstraße wurden wir sehr freundlich empfangen. Solange noch nicht alle da waren haben wir die Möglichkeit vor Ort genutzt und haben uns die Örtlichkeit angesehen .
Der Weg zum Wasser führt durch das um den Steinbruch herum stehende Wäldchen und die Tauchutensilien werden vom Betreiber mit einem Subaru bis ran ans Wasser gefahren was ich sehr schön finde da man auf Grund der begrenzten Möglichkeiten nicht selber bis ans Wasser ran fahren kann.
Der Steinbruch selber ist relativ groß und unter Wasser sind viele Leinen gespannt damit man auch alles findet. Wir sind an einer schönen Steilwand entlang runter bis zu einem schönen großen Boot, durch einen Unterwasserwald zurück an einer Messstation vorbei zu einer Plattform um dann über eine Straße zurück zum Einstieg . Wir haben schöne große amerikanische Krebse gesehen bei einer wunderschönen Sicht .Fische haben wir keine gesehen aber sollen vorhanden sein , Hecht , Karpfen, Barsche und Plötzen laut den Aussagen der Tauchfreunde vor Ort !
Es gibt noch eine Garage sowie Tische und eine schwebende Plattform zu sehen was ich so vernommen habe !
Ich werde mir dieses schöne Gewässer auf jeden Fall nochmal anschauen um die Fische zu finden 😂
Nach unserem Tauchgang wurden wir bei Kaffee und selbst gemachten Kuchen sowie Bratwurst und Steak am Grill empfangen ! Ein Dank nochmal für die Gastfreundschaft!!
Euer TT

 

Hier ein paar Bilder...

Tauchwochenende am Sundhäuser See

Unser Ausflug nach Nordhausen

Ziemlich spontan ging es für uns 6 (Micha, Ronny, Keramik-Jens, Bau-Jens, Boje und Nadja ) zum Tauchwochenende nach Nordhausen.Der Sundhäuser See mit Nordhusia und den Wracks hat uns neugierig gemacht.
Bei Regenwetter kamen wir an. Die Tauchbasis ist super sauber und alle sind sehr nett. Uns Neulingen wurde alles an der Karte erklärt und dann ging es auch schon los zum ersten Tauchgang. Die "Stadt unter Wasser", genannt Nordhusia war leicht zu finden und super zu betauchen. Laut Tauchbasis zufolge war die Sicht grottig. Für "Kiesgruben-Verwöhnte" war die Sicht jedoch super.
Am Nachmittag kam dann auch die Sonne raus und der zweite Tauchgang führte uns zum Wrack "Charlotte". Schöner Kahn auf 16m Tiefe.
Abends wurde die Altstadt unsicher gemacht und übernachtet wurde im Hotel. Alle waren guter Laune, denn Deutschland hatte gewonnen. ;-)
Am Sonntag ging es wieder ins Wasser. Die Sonne schien und 11 Uhr waren wir in der Kirche zum Gebet. Natürlich unter Wasser.
Fische und Krebse gab es reichlich. Die Störe haben sich von uns nicht stören lassen.
Tolle Unter-Wasser-Welt. Lohnt sich und wir wollen auf jeden Fall mal wieder hin.

Hier geht es zu den Bildern

Infos zur Unterwasserstadt Nordhusia
Tauchbasis Actionsport Nordhausen

 

 

Männertag in Oldrichov

Bei strahlendem Sonnenschein machten wir (Ronny, Haymo, Heiko & Kerstin, Robby, Bernd, Simone, Tom, Ursel und ich) uns auf den Weg.
Da ich erst vor ca. 4 Wochen mit Nadja bei schlechter Sicht da tauchen war und ich eh zur Zeit Probleme mit meinem Rücken hatte habe ich bewusst auf meine Tauchausrüstung verzichtet und habe meinen Kofferraum vollgepackt mit Holz für die geplanten Abende am Lagerfeuer.
Das es natürlichen dann gute Sichtverhältnisse waren, war nicht zu erwarten gewesen.
Mir hat es trotzdem wieder gut gefallen, auch wenn Yvi nicht mit war !!
Ein Lob noch mal an Nadja für die im Vorfeld zubereitete Soljanka... war lecker !!
Wir sind mit Ursel und Simone einmal komplett um den See gelaufen. Die Erkenntnis davon war: es gibt nicht nur Nacktbader sondern auch Nacktangler da in allen Ecken des Sees und was mich besonders gefreut hat, den echten Babora-Biber ????????????
Für 2017 haben wir schon wieder reserviert: vom 25.5.2017-27.5.2017, vielleicht kommen ein paar mehr mit !!!
So das wars für hier

Euer TT

Hier gehts zu den Bildern

Zusätzliche Informationen